Konferenzleitung


Daniel Nauck
studierte Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover sowie „Leadership in Digitaler Kommunikation“ in Berlin. Mit seinem vormaligen Unternehmen 2470 Media und in Kooperation mit „taz – die tageszeitung“ gewann Daniel den Grimme Online-Award 2012. Seit 2018 ist er an der Hochschule Magdeburg-Stendal als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Studiengangsentwicklung von Cross Media tätig.


Leonore Franz ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Magdeburg-Stendal für die Studiengangsentwicklung und organisatorische Fragen für den Studiengang Digital Business Management zuständig. Die Konferenz begleitet sie in allen organisatorischen Belangen und ist Ansprechpartnerin für die Teilnehmeranmeldung.


Als Fernsehjournalistin ist Sabine Falk-Bartz beim Mitteldeutschen Rundfunk für verschiedene journalistische Angebote sowie Programmplanung und -entwicklung für den Mitteldeutschen Rundfunk tätig. Sie lehrt in den Studiengängen Cross Media und Digital Business Management im Bereich Journalismus und begleitet regelmäßig Praxisprojekte. Die Think CROSS – Change MEDIA 2012 bis 2016 organisierte und betreute Sie. Außerdem lektorierte sie die Konferenzbände.

Präsidium / Konferenzbeirat


Dominik Schumacher ist Professor für Interaktionsdesign und Leiter des Fachbereichs Industrial Design Technologies an der Universität Magdeburg-Stendal. Er leitet den Studiengang Cross Media und ist Mitglied im Ausschuss für Weiterbildung. Dominik ist Mitbegründer des Designstudios „TheGreenEyl“. Außerdem ist er ausgebildeter Ingenieur für Industrieelektronik und studierte digitale Mediengestaltung in Berlin.

Michael A. Herzog ist Professor für Wirtschafts- und Medieninformatik, Prodekan für Forschung und Technologietransfer am Fachbereich Wirtschaft. Er befasst sich mit technisch unterstütztem Lernen, Mobilen Systemen, Mensch-Technik-Interaktion, sowie Nachhaltigkeitsstrategien mittels Informationstechnik. Er gründete und leitet seit 2012 die interdisziplinäre Forschungsgruppe SPiRIT und entwickelte das Masterprogramm Digital Business Management.


Elisabeth Katzlinger-Felhofer ist Professorin an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz für Digital Business und lehrt vorrangig im Studiengang Digital Business Management, Österreichs erstem Masterprogramm, welches gemeinsam von einer Fachhochschule (FH Oberösterreich) und einer Universität (JKU Linz) angeboten wird. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des technisch unterstützen Lernens, digitale Kollaboration und Anwendungen im Digital Business.