Die folgenden Referent*innen präsentieren Ihre Themen und freuen Sich auf Ihren Besuch.

Sie haben Interesse? Hier erhalten Sie Ihr Ticket >


Dr.-Ing. Martina Stepper ist Raum- und Umwelt­planerin und arbeitet seit September 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Stadtplanung an der TU Kaiserslautern. 2010 –2014 war sie Promotionsstipendiatin der IRTG 1131 (DFG’s International Research Training Group) (TU Kaiserslautern). Ihre Promotion schrieb sie zum Thema „Einkaufsstandort Innenstadt, Qualifizierung innerstädtischer Einzelhandelslagen vor dem Hintergrund des zunehmenden Online-Shopping“.


Michael Metzger ist Agilitäts-Coach, Design-Thinking-Experte und Gründer des Berliner Innovationsnetzwerks D.Network. Er arbeitet seit 2006 in Berlin freiberuflich begeistert an den Themen Digitalisierung, Team- und Organisationsentwicklung, moderne Formen von Arbeit, Kommunikation, Werbung und Marketing, Stadtplanung und Gamification. Der Kulturanthropologe sowie Sozial- und Politikwissenschaftler hat ebenfalls ein Zertifikat in Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam erworben.


Manuela Rohde-Grimm ist Inhaberin von STUDIO NUMA design & new work und Lehrbeauftragte im Projekt „Shopping 4.0“. Als Freelancerin berät und unterstützt sie seit mehr als 15 Jahren mit ihrem Team und Netzwerk alle Unternehmensgrößen von Startups über KMUs bis hin zu Großunternehmen sowie öffentlichen Institutionen in Software- und Digitalisierungsprojekten. Manuela Rohde-Grimm ist studierte Industriedesignerin und absolvierte ihren Master in Cross Media. Seit 2005 lehrt sie an der Hochschule Magdeburg-Stendal u.a. in den Bereichen Visuelle Kommunikation, Interface Design sowie Cross Media.


Daniel Nauck studierte Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover sowie „Leadership in Digitaler Kommunikation“ in Berlin. Mit seinem vormaligen Unternehmen 2470 Media und in Kooperation mit „taz – die tageszeitung“ gewann Daniel den Grimme Online-Award 2012. Bis 2020 war er an der Hochschule Magdeburg-Stendal als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Studiengangsentwicklung von Cross Media tätig.


Martin Nowak ist Doktorand an der Philosophischen Fakultät III, Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit den Schwerpunkten Rekonstruktive Sozialforschung und lokale Demokratie. Er ist zudem an der Hochschule Mittweida, HAWK Holzminden und der Uni Halle als Lehrbeauftragter tätig. In unseren Masterstudiengängen Cross Media und Digital Business Management vermittelt er den Studierenden qualitative und quantitative Forschungsmethoden auf Basis empirischer Forschungsprojekte.


Steffi Meiling verantwortet das Marketing und die Webentwicklung in der Firma Meiling Druck in Haldensleben. Seit Oktober 2018 arbeitet sie außerdem in der LKA – Agentur für Leistung und Kreativität in Magdeburg. 2016 schloss sie ihr Bachelorstudium in Kulturwissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ab. Sie studiert nebenberuflich den Studiengang Cross Media an der Fachhochschule Magdeburg-Stendal.


Nils Kremmin arbeitet in der Pressestelle eines städtischen Berliner Unternehmens. Nach Ausbildungen zum Industriekaufmann und Social-Media-Manager studierte er an der Freien Journalistenschule in Berlin. Bei der BVG war er unter anderem als stellvertretender Chefredakteur von Unternehmensmedien und Leiter der Kommunikation des Omnibusbereichs tätig. Nils Kremmin ist nebenberuflich Student im Master Cross Media.


Simon Hefti ist Lehrbeauftragter im Fachbereich «Medien und Informatik» an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, außerdem leitet er Projekte am Institut Medien & Informatik der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. Zuvor war er stellvertretender Geschäftsleiter der SBW Neue Medien AG und arbeitete in der Gesundheitsdirektion des Kt. Berns als Informatiker. Er hat ein Studium MAS Design & Management an der Hochschule Luzern absolviert.


Sascha Kirmeß  ist Pressereferent bei der AOK Sachsen-Anhalt. Nach einer Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK Baden-Württemberg absolvierte er mehrere Weiterbildungen, unter anderem ein Fernstudium „Journalismus“ bei der ILS Hamburg sowie ein Studium zur „integrierten Unternehmenskommunikation“ bei der VWA Baden-Württemberg. Derzeit ist er Masterstudent im Studiengang Cross Media.


Sebastian Wolf ist Student des Masterstudiengangs Digital Business Management an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Während seiner Ausbildung zum Energieelektroniker und Weiterbildungen zum Bachelor of Transport Management and Operations (CCI) und Bachelor of Business Administration arbeitet er seit über 20 Jahren für das Kommunale Verkehrsunternehmen. In seiner Tätigkeit ist er an der Organisation des ÖPNV und der Ausbildung von Fahrbediensteten beteiligt.


Sandra Goltz-Dangler arbeitet im International Office der Hochschule Magdeburg-Stendal, wo sie nebenbei den Master Digital Business Management studiert. Aktuell arbeitet sie zusammen mit der Stadt Magdeburg im EU-Projekt URBACT, um die Attraktivität Magdeburgs im Ausland zu erhöhen. 2013 gründete die Jazzsängerin ihre Firma, die Chameleon Jazz Connection, wo sie sich um das digitale Marketing und das Booking kümmert.


Christian Franke ist Co-Founder der InterInvest Unternehmensgruppe (Immobilienbranche) sowie Inhaber eines ambulanten Pflegedienstes. Zuvor bekleidete er verschiedene internationale Führungs- und Projektrollen im Qualitätsmanagement bei der T-Systems International GmbH (Deutsche Telekom). Christian hat einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre und ist derzeit berufsbegleitend Masterstudent im Bereich Digital Business Management an der Hochschule Magdeburg-Stendal.


Tom Forbrich kann heute auf eine fast 10-jährige Karriere bei der AOK Nordost zurückblicken. Bis November 2016 hat er im Vertrieb neue Mitglieder begeistert und studierte berufsgleitend BWL (B. A.) in Stendal. Im Innovationsbereich konnte Tom als Produktmanager 3 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Apps und innovativen Netzwerklösungen sammeln. Seit Mitte 2019 arbeitet er als Referent im Pflege Vertragsbereich an der strategischen Weiterentwicklung sowie an der Digitalisierung der Pflege und studiert Digital Business Management an der Hochschule Magdeburg-Stendal.


Jennyfer Stabingis-Böttcher begann 2013 neben der Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK Nordost parallel das Bachelorstudium BWL mit Schwerpunkt Sozialversicherungsmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Im Wintersemester 2019 startete Jennyfer im 1. Semester ein Master-Studium mit Schwerpunkt im Digital Business Management ebenfalls an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Aktuell leitet sie den Hochschulvertrieb für die gesamte AOK Nordost.

Sonja Angerer ist Head of Media bei der Linzer Markenagentur und entwickelt dort Marketing- und Mediastrategien für nationale und regionale Großkunden auf allen Kanälen. Außerdem verantwortet Sie die strategische Konzeption von digitalen Kampagnen und Projekten sowie das interne Innovationsmanagement. Am BFI Oberösterreich ist Angerer als Lehrende für die Themen Digital & Social Media Marketing nebenberuflich tätig. Die Media- und Digitalexpertin ist Bachelor of Arts, Marketing und Electronic Business, und absolviert derzeit den Master-Studiengang Digital Business Management an der Fachhochschule Oberösterreich und an der JKU Linz.


Jasmin Klingersberger studiert Digital Business Management an der Johannes Kepler Universität Linz und Fachhochschule Steyr. Zuvor machte sie ihren Bachelor in Marketing und Electronic Business ebenfalls an der Fachhochschule in Steyr. Das Berufspraktikum im Bachelor Studiengang absolvierte sie bei der SES – Spar European Shopping Centers in Salzburg und seit über einem Jahr ist sie als Corporate Communications Managerin bei Dentsply Sirona tätig.


Sonja Toplak studiert Digital Business Management an der Johannes Kepler Universität Linz und Fachhochschule Steyr. Zuvor machte sie ihren Bachelor in Marketing und Electronic Business ebenfalls an der Fachhochschule in Steyr. Das Berufspraktikum im Bachelor Studiengang absolvierte sie bei der Porsche Holding in Salzburg und seit über einem Jahr ist sie als Client Success Managerin bei smec für bezahlte Werbeanzeigen über Google Ads bzw. Bing für diverse Kunden zuständig.


Sarah Krennhuber absolviert aktuell ihr Masterstudium Digital Business Management an der Johannes Kepler Universität in Linz und der Fachhochschule in Steyr. Neben dem berufsbegleitenden Studium arbeitet sie bei Netcetera in Linz im Bereich „Secure Digital Payment“. Das Schweizer Unternehmen ist spezialisiert darauf digitale Bezahlvorgänge einfacher und sicherer zu gestalten.


Chris Seehafer hat nach seiner Ausbildung zum Steuerfachangestellten für Unternehmen der Steuer- und Wirtschaftsberatung gearbeitet. In dieser Zeit lernte er zahlreiche große Unternehmen in Mitteldeutschland kennen. Sein berufsbegleitendes Studium, mit dem Schwerpunkt Monetäres Management, schloss er 2018 erfolgreich ab und wurde dann von der TCS AG abgeworben. Hier ist er aktuell im HR–Management tätig und studiert nebenbei  Risikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal.


Philip Puccini
ist Student an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Hier schloss er erfolgreich 2020 den Bachelor of Arts im Studiengang Betriebswirtschaftslehre ab. Aktuell studiert er Vollzeit im Master Risikomanagement. Neben dem Studium ist er als wissenschaftliche Hilfskraft im Gründer- und Transferförderungsprojekt gründet tätig. Darüber hinaus absolvierte er unterschiedliche Praktika im In- und Ausland.


Tom Vierig absolviert aktuell das konsekutive Masterstudium Risikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Im Rahmen des Masterstudiums ist er als Werkstudent tätig. Zuvor hat er den dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Magdeburg-Stendal abgeschlossen und arbeitete gleichzeitig beim Praxispartner Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG. Dort erlangte er Fertigkeiten und Kenntnisse in der Filialleitung und der Bereichsleitung.


Jonathan Herbing schließt in diesem Jahr seine IT-Ausbildung bei den lokalen Verkehrsbetrieben ab. Dort wirkt er aktiv in anspruchsvollen Digitalisierungsprojekten mit. Seine Motivation ist die Digitalisierung unter dem Motto „Hands-on-Business“ zu erlernen. Außerdem bereitet es ihm viel Spaß Ideen für seine Heimatsstadt an der Elbe zu entwickeln. Den gebürtigen Magdeburger zieht es langfristig raus in die Welt, inspiriert durch sein Auslandsjahr in Kapstadt und diverse Praktika.


Adis Šahman ist Projektmanager in der SKF – Österreich AG und absolviert derzeit berufsbegleitend den Master Studiengang Digital Business Management auf der Fachhochschule Steyr und der Johannes Kepler Universität in Linz. Seine Themenschwerpunkte liegen im Projektmanagement, wo er sich neben Lean-Management mit Prozessoptimierung und allen voran mit der Digitalisierung auseinandersetzt. Die derzeitigen Aufgaben im Unternehmen drehen sich u.a. um Process-Mining, digitale Messdatenerfassung oder Prozessdatenübertragung in Echtzeit.


René Maaß ist seit 2017 Projektmanager für Gebäudeautomation bei Smart Infrastructure in Magdeburg. Dabei ist er auf Tätigkeiten spezialisiert in der Projektierung, Migration und in der Neuerrichtung von kleineren und mittleren Kundenanlagen. Nachdem er den berufsbegleitenden Bachelor Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen hat, studiert er gerade neben dem Beruf den Masterstudiengang Digital Business Management.