Hand over your Data: Wie hoch ist die Bereitschaft zur Datenweitergabe von Smart Wearables-Nutzer*innen?

8. Februar, 11:40 Uhr

Smart Wearables erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Nutzer*innen können dadurch ihre eigenen Gesundheits- und Fitnessdaten messen und diese meist in einer App am Smartphone einsehen. Bei den erhobenen Daten handelt es sich aus datenschutzrechtlicher Sicht um besonders schützenswerte Daten. Im Vortrag werden Stakeholder aufgezeigt, die ein potenzielles Interesse an den erfassten Gesundheitsdaten haben. Des Weiteren werden die Ergebnisse aus einer Online-Befragung zur Bereitschaft der Weitergabe vom Gesundheitsdaten veröffentlicht. Befragt wurden Nutzer*innen von Smart Wearables der Generation Y. Erforscht wurden in diesem Kontext auch mögliche Wertekonflikte der Nutzer*innen, die sich durch die Nutzung von Smart Wearables ergeben können.

Referent: David Schneevoigt, HS Magdeburg-Stendal, Studiengang Risikomanagement 

Weitere Autor*innen:

 Verena Anzinger, JKU Linz, Studiengang Digital Business Management 

Laura Enzenhofer, JKU Linz, Studiengang Digital Business Management 

Magdalena Mayer, JKU Linz, Studiengang Digital Business Management