Digitale Spaltung in der Schule

8. Februar, 14:10 Uhr

Die Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie und der damit verbundenen Digital Kluft betrifft das Schulsystem mit allen ihren Akteuren. Im Zentrum stehen Schüler*innen und Lehrkräfte. Um diese Spaltung und die damit verbunden Ungleichheiten zu schließen, müssen Maßnahmen gesetzt werden. Mit einem systematischen Literature Review wurden anhand von definierten Kriterien Studien mit Maßnahmen zur Schließung des digital Divides analysiert und in sieben Handlungsfelder gegliedert. Die vorliegende Arbeit ist mit ihren Ergebnissen die Grundlage für weitere Forschung, bietet für die Wissenschaft einen Überblick zur bestehenden Forschung und dient der Praxis als Leitfaden für die Umsetzung von Maßnahmen. 

Referent: Daniel Mechenbier, freiberuflicher Webentwickler/designer

Co-Autor*innen:

Name: Stefanie Huber, Polytec Holding AG

Anna Piesinger, C21 new media design (Digital Agentur)